Jump to content

V-Modul 427: Methoden der Zellfraktionierung und Proteomanalyse – Wintersemester


Sollten Sie bei der Belegungsphase (ZU) über LSF keinen Modulplatz mit fester Platzzusage bekommen haben, können Sie sich in der letzten Phase (AN) AUSSCHLIESSLICH über LSF für jedes Modul anmelden (ohne Platzzusage), so dass Sie auf die Warteliste zum Modul gesetzt werden.


Durchführung

2 Wochen ganztägig: 11.01.2021 – 22.01.2021

  • 08:30 – 10:00 Uhr Vorlesung (Raum 26.21.00.26)
  • ab 10:00 Uhr         Praktikum (Raum 26.24.03.013)

Die Vorbesprechung mit endgültiger Platzvergabe findet am Freitag, den 08.01.2021, um 14:00 Uhr in Raum 26.24.03.011 statt.

 

Veranstalter

Prof. Dr. William Martin, Dr. Verena Zimorski

Fragen und Kommentare bitte an .

 

Ziele

Das Modul gibt eine Einführung in die Methodik, Möglichkeiten und Grenzen der Proteomanalyse. Im praktischen Teil werden Methoden des Zellaufschlusses, Zentrifugationstechniken, Probenvorbereitung und Durchführung verschiedener 2D-Elektrophoresetechniken, sowie die Grundlagen der Sequenzierung von Proteinen mit Hilfe der Massenspektrometrie vermittelt. Zusätzlich kommen proteinbiologische Standardmethoden wie Enzymassays, Konzentrationsbestimmungen von Proteinen, verschiedene Färbungen von Proteinen im Acrylamidgel und Detektion von Proteinen im Western Blot zum Einsatz.

 

Inhalte

  • Subzelluläre Fraktionierung eukaryotischer Zellen (Isolierung von Organellen)
  • Extraktion von integralen Membranproteinen
  • Konzentrationsbestimmung von Proteinen, Enzymassays, SDS-PAGE, Western Blot, Immunodetektion
  • 2D-Elektrophoresen zur Charakterisierung von Organell-Proteomen

 

Skript

erhalten alle Teilnehmer im Praktikum

 

Veranstaltungshäufigkeit und Teilnehmerzahl

jedes Wintersemester, 12 Praktikumsplätze

 

Aufnahmebedingungen

Abgeschlossenes Grundstudium.

Der Besuch der praktikumsbegleitenden Vorlesung "Methoden der Zellfraktionierung und Proteomanalyse" ist verpflichtend.

Die Platzvergabe läuft über LSF.

 

Erfolgskontrolle

Protokollabgabe und Abschlussklausur.

Head of Institute

Prof. Dr. William F. Martin
Molekulare Evolution
Heinrich-Heine-Universität
Düsseldorf
Universitätsstraße 1 Building: 26.13
Floor/Room: 01.34
+49 211 81-13011

Akademische Rätin

Dr. Verena Zimorski
Building: 26.13
Floor/Room: 01.28
+49 211 81-14306
Responsible for the content: